Big Brother und seine Bewohner

15 02 2010

Yuhu! Seit dem 10.01.2010 läuft Gott sei Dank wieder DIE Unterhaltungssendung Überhaupt des Privatsenders RTL II.

Big Brother 10 ist mittlerweile im vollen Gange und spart auch nicht an überqualifizierten Bewohnern. Es heißt also wie gewohnt: Dummheit ist Trumpf.

Es fällt mir nicht immer leicht, andere als „dumm“ zu bezeichnen. Schließlich kenne ich keinen der Bewohner persönlich – was auch so bleiben sollte.

Es wundert mich auch nicht, dass die Leute um Endemol immer wieder genügend Menschen finden die bereit sind, sich für knapp 150 Tage einsperren zu lassen und vor den Kameras ihr „normales“ Leben führen. Es ist die Sensationslust die die Menschen antreibt. Die Große Lust um jeden Preis berühmt zu werden, koste es was es wolle.

Im Falle Big Brother heißt das, totaler Verlust der Menschenwürde!

Aber gut, das sei jedem selbst überlassen. Diesmal hat sich BB etwas ganz tolles einfallen lassen. Die Hälfte der Bewohner ist schon irgendwie, irgendwo in der TV-Landschaft in Erscheinung getreten (Die TV-Vergangenheit der „Big Brother“-Kandidaten).

Was man damit bezwecken möchte? Also in erster Linie hat man schon mal eine Hand voll Bewohner, die sehr viel bereit sind zu machen um bekannt zu werden. Demnach fällt es den Machern der Sendung auch einfacher, gewünschte und anspruchsvolle Szenen zu zeigen. Zudem wohnen mittlerweile zwei Pornodarsteller im Haus, was schon einiges an Aussagekraft hat.

Der eigentliche Eklat ereignete sich allerdings in der wöchentlichen Liveshow am 8. Februar.

[…] Für alle die sich mit Big Brother nicht befassen bzw. befasst haben: In einer Liveshow nominieren sich die Bewohner gegenseitig. Diejenigen, welche die meisten Stimmen bekommen, sind demnach nominiert und haben eine Woche Zeit von den „Zuschauern“ rausgewählt zu werden. Das Ergebnis hierzu gibt es dann wieder in der Liveshow am Montag. […]

An diesem Montag war also „Rauswurftag“. Nominiert waren Harald und Iris. Zwei Bewohner, die sich ohnehin schon nicht leiden konnten. In der Vorwoche lieferten sich beide sehr emotionale Streitgespräche, was im BB-Haus zu zwei Meinungslagern führte. Die Zuschauer entschieden sich dafür, Iris im Haus zu behalten. Harald musste ausziehen und sich von seinem Ehemann Carlos trennen. Ja, auch das gibt es. Ein homosexuelles Ehepaar im Big Brohter aus ist neu, aber auch nichts aussergewöhnliches in der heutigen Zeit (Video hierzu bis min 2).

Carlos rastete vollkommen aus und beschimpfte nicht nur die Zuschauer, sondern auch die von den Zuschauern gewählte Iris. Nachdem er auf dem Weg ins Schlafzimmer schon einiges losgepoltert hatte, beschimpfte er den Sohn von seiner Erzfeindin mit den Worten: „Die Vo***! ”Ihr behindertes Kind soll sterben! Behindert! Pah! Sie soll es nie wiedersehen!Einer derartige Entgleisung ist selbst mir noch nicht zu sehen und zu hören gekommen. Ich kann mich noch nicht einmal an Filme erinnern, in denen so etwas vorgekommen ist.

Da es eine Livesendung war, konnte Big Brother dies nicht rausschneiden. Sucht man nun nach dem Video, werden einem Pip-Töne eingespielt.

Aber auch nach heftigen Fan-Diskussionen ( Umfrage ), gab es für BB keinen Anlass, diesen Bewohner zum Auszug zu bewegen. Warum? Man weiß es nicht. Warum ich darüber schreibe? Weil es genau das ist, worüber man sich einmal Gedanken machen sollte.

Die einzige Reaktion war ein inszenirtes Gespräch mit einem Psychologen und eine anschließende Entschuldigung.

Ich kann hierzu nur sagen: schaut´s euch an, bildet euch eine Meinung, und macht euch Gedanken über das TV-Geschehen…

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

1 03 2010
Jona Müller

Volksverdummung ist hier wohl das richtige Wort.Warum sich aber darüber noch aufregen. Die Macher interessiert es nicht.
Hat sich mal jemand die Frage gestellt,warum Carlos nach seiner Entgleisung nicht aus dem Haus musste? Jeder regte sich auf,nichts geschah. Eine Entschuldigung reichte. Solche Ausraster scheinen willkommen,tritt eben keine Langeweile auf.
Naja,wer sieht sich solche Sendungen denn regelmäßig an? Wahrschenlich auch diejenigen,die sich nachmittags an den primitiven Talkshows ergötzen. Intelligenz gleich null, die Dummen sterben halt nicht aus (und werden gebraucht, sonst könnten solche Sender nicht existieren).
Was soll man zu den Hauptdarstellern von BB sagen? Vielleicht erhoffen sie sich den großen Durchbruch…vielleicht im nächsten Pornofilm? Berühmt werden sie bestimmt nicht. Jedenfalls tritt bei mir kein Mitleid auf,wenn sie ihre Menschenwürde verlieren.
In diesem Sinne,
Jona

2 03 2010
*Jill*

Derartige Entgleisungen sind offenbar tatsächlich willkommen. Die Sensationslust der Leute will gestillt werden. War das schon immer so oder fällt es nur jetzt besonders auf? Ich frage mich, ob die Leute tatsächlich immer >>schaulustiger<< werden oder ob es uns nur so vorkommt, weil man täglich mit neuen und absurderen Verrücktheiten konfrontiert wird.

Sicher ist, an Themen über die man sich hier auslassen kann, wird es nicht mangeln. Wir werden schließlich täglich aufs Neue darauf aufmerksam gemacht, dass der Fantasie der TV-Macher keine Grenzen gesetzt sind. Was leider an Peinlichkeit teilweise nicht zu übertreffen ist.

Ich bin auf die nächste Peinlichkeit gespannt, die hier eine würdige Anerkennung findet 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s